CHAT NOIR

CHAT NOIR

BERLIN

  1. 19.08.16
    Yorckschlößchen, Berlin
    21:00 Uhr
  2. 15.09.16
    Yorckschlößchen, Berlin
    21:00 Uhr
  1. POPCORN
    Music Video by Chat Noir, 2015. © Video by Sebastian Messinger / sebastianmessinger.com
  2. LIVE AT PICNICRECORDS
    Music Video by Chat Noir, 2013. © Video by Sebastian Messinger / sebastianmessinger.com
  3. Video Title
    This element represents the description field.
  4. Video Title
    This element represents the description field.
  5. Video Title
    This element represents the description field.
  6. Video Title
    This element represents the description field.

Über

Chat Noir ist ein international besetztes, akustisches Swing Quartett bestehend aus Sopransaxophon, akustischer Gitarre, Kontrabass & Vibraphon. Diese originelle Besetzung sorgt für einen unverwechselbaren Sound! 
 
Die vier Musiker aus Deutschland, Kanada und Korsika spielen Swing-Klassiker der 20er und 30er Jahren, gipsy-bossas, korsische Volkslieder und russische Zigeunerlieder im Stil des legendären Gitarristen Django Reinhardt. Mit originellen Arrangements, feurigen Improvisationen und Virtuosität begeistern Chat Noir das Publikum wo immer sie spielen! 


AMADEUS CHIODI

Amadeus Chiodi verliess seine Heimatinsel Korsika um am Konservatorium von Amsterdam Jazz Saxofon zu studieren.
2010 zog er nach Berlin um sein Studium am Jazz-Institut-Berlin fortzusetzen. Dort lernte er den Gitarristen François Giroux
kennen, mit dem er im selben Jahr die Band Chat Noir gründete.
 
Neben Chat Noir spielt Amadeus in vielen anderen Bands in verschiedensten Stilen und Besetzungen, unter anderem bei Eißzeit
(deutscher Electro-Pop) und bei Elektra´s Soul Experience (Soul/Pop), beides Projekte der Sängerin Elise Eißmann.

FRANCOIS GIROUX

Francois wurde 1980 in Québec, Kanada, geboren und kam schon früh mit der Musik in Berührung.
 
Nach dem Abitur  begann er ein Jazz-Studium an der Universität Laval in Québec . In dieser Zeit entdecktet er Django Reinhardt, Genie des Gitarrenjazz und Gypsy-Swings, dessen Musik schnell zu einer großen Leidenschaft wurde und großen Einfluss auf ihn ausübte.
 
Während seines Studiums verschlug es ihn nach Berlin, wo er ein Jahr an der Universität der Künste studierte. Nach Abschluss seines Studiums entschied er sich 2012, dauerhaft in Berlin zu leben, wo er bis heute als Berufsmusiker und Musiklehrer arbeitet. Er spielt hauptsächtlich mit Chat Noir, aber auch mit weiteren Besetzungen.

CHRISTIAN FISCHER

Christian ist das Feinste vom Feinen. Sein Spiel ist immer geschmackvoll. Wenn er dabei ist, wird es auf jeden Fall swingig.
 
Als Bassist ist er in verschiedenen Jazzformationen, Bands und klassischen Ensembles bereits seit langer Zeit tätig. Seine Faszination gilt insbesondere dem Kontrabass der improvisierten Musik. Er hat von 2007 bis 2012 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin, der Universität der Künste Berlin sowie der Sibelius-Akademie in Helsinki studiert. Künstlerisch ist er live und im Studio sowie als Komponist deutschlandweit aktiv.

HAUKE RENKEN

Hauke Renken wurde in Varel, Friesland geboren und ist in einer musikalischen Familie unter ständigem Musikeinfluss aufgewachsen.
 
Hauke Renken erhielt im Alter von sechs Jahren seinen ersten Instrumentalunterricht an der Violine. Dieser hielt sechs Jahre lang an, bis er schließlich in ein Percussion Ensemble der Musikschule Friesland gelang. Dadurch wuchs das Interesse an der Musik immer mehr, vor allen Dingen an den sogenannten Stabspielen oder Mallet-Instrumenten. Nebenbei erlernte er autodidaktisch mehrere andere Instrumente wie z.B. Piano, Drums, Gitarre und Bass.
 
Nach dieser klassischen Ausbildung im Schlagwerk mit Schwerpunkt Vibraphon wechselte er 2011 zu Deutschlands renommiertestem Jazz Vibraphonisten Prof. Florian Poser. Daraus folgte der Beginn des Jazz Vibraphon Studiums unter Prof. Florian Poser in Bremen (2012-2013) und unter Prof. David Friedman in Berlin (seit 2013).
 
Hauke Renken wirkt heute in verschieden Duo-, Trio- oder Band Formationen mit und ist auch als Solist und Komponist tätig. Er spielt seit 2015 mit Chat Noir.
 © Photos - Axel Lambrette 2016

CDs

LIVE AT PICNICRECORDS
Aufgenommen im Picnicrecords Studio in Berlin am 8.3.2013